Kursangebote
Gesundheit & Wellness

vhs macht gesünder!

Das belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen und die eigene Kraft spüren können. Sie lernen und erfahren, dass Bewegung Ihre körperliche Fitness fördert und zu einem Ausgleich zu den Belastungen im Alltag beiträgt. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Besuchen Sie auch unser Yogarium.
 

Ansprechpartnerin für Fragen

Martina Schulte-Zweckel
Fachbereichsleiterin Ernährung, Gesundheit, Kunst und Kreativität

Telefon: 02302 58 186 31
E-Mail: martina.schulte-zweckel(at)vhs-wwh.de

 

Kursangebote / Kursdetails

Wie die Gedanken wieder Ruhe finden Die Entdeckung der „Inneren Schalter“

Finden Ihre Gedanken keine Ruhe? Fühlen Sie sich unruhig? Können Sie nicht gut einschlafen und vor allem durchschlafen? Dies können Gründe dafür sein, dass sich Ihr Leben nicht so leicht anfühlt, wie Sie es sich wünschen. Wenn im Kopf Ruhe herrscht, können wir gut abschalten, Freude am Tun empfinden, motiviert lernen, die Sorgen aus dem Kopf bekommen, und letztendlich gut schlafen. Wenn auch Meditieren Ihnen nicht hilft, dann sind die „Drei Inneren Schalter“ möglicherweise für Sie von Interesse. Sie sind ein Element der „Rossini-Kohärenz-Methode nach Dipl.-Psychologe Peter Bergholz und schaffen Ruhe und Gelassenheit auf eine sehr einfache Weise, sofort und in jeder Situation. Die „Inneren Schalter“ aktivieren einen Teil des Nervensystems, dessen Bedeutung gerade von dem US Forscher S. Porges entdeckt wurde (Polyvagal-Theorie): den ventralen Vagus, der auch als Neuer Vagus oder Selbstheilungsnerv bezeichnet wird. Er ist für die positiven Aufgaben des Lebens zuständig, für Selbstsicherheit, offene Kommunikation und auch für die Glücksmomente, nach denen sich jede Seele sehnt. Die Polyvagal-Theorie beschreibt auch, wie ein einziger unruhiger Gedanke die Alarmprogramme des Nervensystems hochfahren und eine Kaskade von Ängsten, Grübeln, Pessimismus, Müdigkeit und körperlichen Stress-Reaktionen auslösen kann. Die „Inneren Schalter“ wirken dem sofort entgegen, sogar mitten in schwierigsten Situationen. Sie werden mit Musik, Rhythmen und guter Stimmung eingeübt und können danach mental ausgelöst werden.

Status: Plätze frei

Kursnr.: P48041

Beginn: So., 21.04.2024, 10:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: vhs Seminarzentrum, Raum 124, M.-Ostermann-Lounge

Gebühr: 49,00 €

Raum 124, M. - Ostermann Lounge
Holzkampstr. 7
58453 Witten

Datum
21.04.2024
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Holzkampstr. 7, vhs Seminarzentrum, Raum 124, M.-Ostermann-Lounge


Birgit Wewers




vhs Witten | Wetter | Herdecke

Holzkampstraße 7 | 58453 Witten
Tel: 02302 581 86 10
Fax: 02302 581 86 98
E-Mail: info@vhs-wwh.de

Öffnungszeiten

Anmeldung:
montags bis donnerstags: 08:30 bis 16:00 Uhr
freitags: 08:30 bis 15:00 Uhr

DAF-Büro (Zi. 403):
montags bis freitags: 9:00 bis 12:00 Uhr.
mittwochs geschlossen