Kursangebote
Lebenswelt & Gesellschaft

Sie interessieren sich für politische Bildung, aktuelle Fragen unserer Gesellschaft, für Umwelt und Natur? Wir laden Sie ein, unsere spannenden Vorträge und Exkursionen zu besuchen, die Jung und Alt zum Nachdenken und Mitmachen einladen. Wir möchten mit unserem Angebot informieren und orientieren, Raum zur Diskussion geben sowie zu politischer und gesellschaftlicher Teilhabe anregen.

 

Zur Anmeldung für die Vorträge aus der Reihe vhs.wissen live melden Sie sich bitte bis 15:00 Uhr am selben Tag formlos per E-Mail an info@vhs-wwh.de an. Für Vorträge, die am Wochenende stattfinden, bitte bis Freitag, 13:00 Uhr.


Ansprechpartnerin für Fragen

Dr. Selma Erdogdu-Volmerich
Fachbereichsleiterin Gesellschaft, Englisch, Medien und Digitales, Berufliche Bildung
Telefon: 02302 58 186 35
E-Mail: selma.erdogdu-volmerich(at)vhs-wwh.de

 

 

Kursangebote / Kursdetails

Naturbeobachtungen im Naturschutzgebiet Ruhraue in Witten-Bommern Bildvortrag

Aufgrund der großen Beliebtheit des NSG Ruhraue Witten-Bommern bietet die NaWit auch in diesem Jahr wieder einen Bildvortrag mit dazugehöriger Exkursion für die steigende Zahl naturbegeisterter Mitbürger*innen an. So gibt es gute Gründe, das Gebiet ganzjährig zu besuchen. Zu jeder Jahreszeit lohnt es sich, die saisonbedingten Veränderungen in der Ruhraue zu bewundern. Schon im Herbst bis ins Frühjahr bieten die oft wochenlang in Teilen überschwemmten Ruhrwiesen mit ihren Flachwasserzonen und Blänken wunderbare Einblicke in die weite Flusslandschaft. Die vor einigen Jahren hier und am Flusslauf durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen wirken sich zunehmend auf die Artenvielfalt aus. Insbesondere aus der Vogelwelt gibt es Neuigkeiten zu berichten. Die erstmalige Ansiedlung eines Weißstorchpaares in Witten erfolgte in diesem Gebiet und kann shcon als kleine Sensation bezeichnet werden, auf die mit vielen Aufnahmen in diesem Vortrag schwerpunktmäßig eingegangen wird.
Bei der zwei Tage später angebotenen Exkursion stehen die Chancen nicht schlecht, die aus dem Winterquartier vermutlich schon zurückgekehrten Störche auf ihrem Nest beobachten zu können. Soweit vorhanden, empfiehlt sich das Mitführen eines Fernglases. Mehrere Mitglieder der NaWit begleiten mit ihren Spektiven die Exkursion, um noch bessere Beobachtungen zu ermöglichen. Festes Schuhwerk ist ratsam; Gummistiefel sind jedoch nicht erforderlich, da vom Ruhrtalradweg aus beobachtet wird. Eine Kooperationsveranstaltung mit der Naturschutzgruppe Witten – Biologische Station e.V. (NaWit), den Stadtwerken Witten und dem LWL-Museum Zeche Nachtigall.

Status: Plätze frei

Kursnr.: P13281

Beginn: Mi., 10.04.2024, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: LWL-Museum Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35

Gebühr: 5,00 €


Datum
10.04.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
LWL-Museum Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35


Gerald Sell

Naturschutzgruppe Witten e. V.




vhs Witten | Wetter | Herdecke

Holzkampstraße 7 | 58453 Witten
Tel: 02302 581 86 10
Fax: 02302 581 86 98
E-Mail: info@vhs-wwh.de

Öffnungszeiten

Anmeldung:
montags bis donnerstags: 08:30 bis 16:00 Uhr
freitags: 08:30 bis 15:00 Uhr

DAF-Büro (Zi. 403):
montags bis freitags: 9:00 bis 12:00 Uhr.
mittwochs geschlossen