Kursangebote
Lebenswelt & Gesellschaft

Sie interessieren sich für politische Bildung, aktuelle Fragen unserer Gesellschaft, für Umwelt und Natur? Wir laden Sie ein, unsere spannenden Vorträge und Exkursionen zu besuchen, die Jung und Alt zum Nachdenken und Mitmachen einladen. Wir möchten mit unserem Angebot informieren und orientieren, Raum zur Diskussion geben sowie zu politischer und gesellschaftlicher Teilhabe anregen.

 

Zur Anmeldung für die Vorträge aus der Reihe vhs.wissen live melden Sie sich bitte bis 15:00 Uhr am selben Tag formlos per E-Mail an info@vhs-wwh.de an. Für Vorträge, die am Wochenende stattfinden, bitte bis Freitag, 13:00 Uhr.


Ansprechpartnerin für Fragen

Dr. Selma Erdogdu-Volmerich
Fachbereichsleiterin Gesellschaft, Englisch, Medien und Digitales, Berufliche Bildung
Telefon: 02302 58 186 35
E-Mail: selma.erdogdu-volmerich(at)vhs-wwh.de

 

 

Kursangebote / Kursdetails

Die Dichterstunde: Erich Kästner

Erich Kästner wurde am 23. Februar 1899 in Dresden geboren und verstarb am 29. Juli 1974 in München. Kästner war Schriftsteller und Journalist. Berühmt wurde er vor allem für seine humorvollen und scharfsichtigen Kinderbücher, die für die damalige Zeit revolutionär waren. Sie liegen in zahlreichen Übersetzungen vor; allein der Roman „Emil und die Detektive“ (1929) wurde in 40 Sprachen übersetzt. Aber auch „Das doppelte Lottchen“ oder „Pünktchen und Anton“ feierten große Erfolge und verkaufen sich noch heute hervorragend. Bei der abscheulichen Bücherverbrennung der Nazis landeten auch Kästners Werke im Feuer. Nach dem Krieg gelang es ihm nicht, an die Erfolge von früher anzuknüpfen. Ab 1965 zog sich Kästner ganz aus dem Literaturbetrieb zurück. Dennoch ist seine Leistung auf allen literarischen Ebenen unvergessen. Wir wollen heute seine zahlreichen, aussagekräftigen Gedichte würdigen.

„Als sie einander acht Jahre kannten
(und man darf sagen: sie kannten sich gut),
kam ihre Liebe plötzlich abhanden.
Wie anderen Leuten ein Stock oder Hut.

Sie waren traurig, betrugen sich heiter,
versuchten Küsse, als ob nichts sei,
und sahen sich an und wussten nicht weiter.
Da weinte sie schließlich. Und er stand dabei.“

(Auszug aus dem Gedicht: Sachliche Romanze)

Eine vorherige Anmeldung bis zum 02.12.2022 ist unbedingt erforderlich.

Status: Plätze frei

Kursnr.: N14452

Beginn: Fr., 09.12.2022, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: vhs Seminarzentrum, Raum 124, M.-Ostermann-Lounge

Gebühr: 8,00 €

Raum 124, M. - Ostermann Lounge
Holzkampstr. 7
58453 Witten

Datum
09.12.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Holzkampstr. 7, vhs Seminarzentrum, Raum 124, M.-Ostermann-Lounge


Inge Eire Rautenberg




vhs Witten | Wetter | Herdecke

Holzkampstraße 7 | 58453 Witten
Tel: 02302 581 86 10
Fax: 02302 581 86 98
E-Mail: info@vhs-wwh.de

Öffnungszeiten

Anmeldung:
montags bis donnerstags: 08:30 bis 16:00 Uhr
freitags: 08:30 bis 15:00 Uhr

DAF-Büro (Zi. 403):
montags bis freitags: 9:00 bis 12:00 Uhr.
mittwochs geschlossen