Im Einsatz für den Erhalt der Bergbautradition in Wetter / Herdecke

Der Arbeitskreis des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. stellt sich vor

Dienstag, 27.11.2018, 19:00 Uhr, Rathaus Wetter

In diesem Jahr geht mit der Schließung der letzten Steinkohlezeche im Revier eine jahrhundertelange Ära zu Ende, die an den Ufern der Ruhr begann.
Für uns ist dies Anlass, mit einer Veranstaltungsreihe dieses einschneidende Ereignis zu würdigen.
Der Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. hat sich die Pflege der Bergbaugeschichte auf die Fahnen geschrieben. Verschiedene lokale Arbeitskreise kümmern sich dabei um Projekte vor Ort. So hat der Arbeitskreis Wetter / Herdecke den seit 1981 bestehenden Bergbauwanderweg im Schlebuscher Revier mit verschiedenen Rundwegen mitgestaltet. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeitskreis-Aktivitäten sind die Erforschung und der Erhalt des Schlebuscher Erbstollens. Hier werden Schächte saniert und Strecken wieder hergerichtet. In diesem Vortrag geben Mitglieder des Arbeitskreises einen Einblick in ihre Arbeit.

11282 Einzelveranstaltung, Carsten Säckl, Marco Kiessler
Wetter, Rathaus Wetter
Dienstag, 27.11.2018, 19:00 - 21:15 Uhr, 3 UStd.
Einzelveranstaltung : 5,00 EUR, ermäßigt: 3,00 EUR